header

Gottesdienste sind unter bestimmten Auflagen, ab 04. Mai 2020 wieder erlaubt.

Bis auf Weiteres gelten folgende Regelungen aufgrund des Infektionsschutzes.

Bei den Gottesdiensten sind die Regelungen, die für den Infektionsschutz von der Diözese vorgeschrieben sind, einzuhalten! Diese Regelungen stehen wiederum im Einklang mit den Verordnungen, die von staatlicher Seite erlassen sind.

Wir bitten hierfür um ihr Verständnis.

 

Gottesdienste in der Wallfahrtskirche

Montag - Freitag um 08.15 Uhr und um 19.30 Uhr

Samstag 08.15 Uhr

Gottesdienste am Samstag und Sonntag, ausschließlich am Freialter bei jeder Witterung

Samstag um 17.00 Uhr

Sonntag um 08.15 Uhr und um 10.15 Uhr

 

Beichtgelegenheiten bis auf Weiteres, sowohl Werktags und Wochenede, nur in der Antoniuskapelle. Terminvereinbarungen zu Gesprächen sind ebenfalls möglich.

Reglungen bezüglich Infektionsschutz:

  • Gesangbücher liegen nicht aus. Ein eigenes Gotteslob ist mitzubringen
  • Der Einlass zum Gottesdienst erfolgt in der Wallfahrtskirche über den Seiteneingang auf der rechten Seite, nicht über den Haupteingang.
  • Am Seiteneingang werden die Besucher von einem Portier einzeln eingelassen.
  • Die Besucher sollen am Ende des Gottesdienstes den Kirchenraum durch den Haupteingang wieder verlassen.
  • Jeder Gottesdienstbesucher desinfiziert vor Betreten der Kirche seine Hände mit einem Desinfektionsmittel, das ihm vor Betreten der Kirche gereicht wird.
  • Alle Gläubigen haben während des Gottesdienstes einen Mundschutz zu tragen, der vor Betreten des Kirchenraumes angelegt wird. Dieser darf ausschließlich zum Empfang der hl. Kommunion kurz abgenommen werden.
  • Die Zahl der Kirchenbesucher darf, entsprechend der Abstandsregel – 2 Meter sind einzuhalten – 25 Besucher nicht überschreiten.
  • Die Sitzplätze sind einzeln markiert.
  • Alle übrigen Gottesdienstbesucher halten sich vor oder um die Kirche bzw. vor der Wasserkapelle oder oberhalb des Freialtares auf. Auch hier sind die Abstandsregeln - 2 m - , zu beachten
  • Die Gottesdienste in der Wallfahrtskirche werden auch über die Außenlautsprecher nach draußen übertragen.
  • Der Einlass in die Kirche erfolgt jeweils ab einer Viertel Stunde vor Beginn jeder Messfeier.
  • Ein Mindestabstand von 2 Metern ist innerhalb und außerhalb des Kirchenraumes einzuhalten.
  • Im Gottesdienst ist Mundkommunion untersagt.
  • Die Kommunion wird vom Priester wortlos überreicht.

Gottesdienste ab 04.Mai.2020

­